Aveo Med Soforthilfe Handcreme

20. Januar 2015 um 16:36 Uhr

Rissige, beanspruchte und strapazierte Haut an den Händen kann im Alltag sehr störend und unangenehm sein. Der Markt hält für Leidgeplagte viele Produkte bereit und eins davon ist die Soforthilfe Handcreme von der Müller Eigenmarke Aveo Med. Ob diese etwas taugt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Wie viele habe auch ich einen bevorzugten Drogeriemarkt und bei mir ist eigentlich DM das Nonplusultra. Beim Advenskalender von der Drogeriekette Müller nahm ich trotzdem teil und ich habe sogar etwas gewonnen: Ein kleines Set bestehend aus Handcreme, Bodylotion und Duschbad von der Müller Eigenmarke Aveo Med. Da man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schaut, habe ich die Produkte einfach mal probiert und berichte euch an dieser Stelle von meinen Erfahrungen mit der 2in1 Handcreme Soforthilfe.

Verpackung und Aussehen
Der Name “Aveo Med” suggeriert einen medizinischen Hintergrund, der zumindest nicht auf der Packung erläutert wird. Neben dieser fehlenden Erklärungen findet man auf der Packung aber ein “Made in Germany” Label und eine Auflistung der Inhaltsstoffe. Für Laien sind diese Angaben aber ungeeignet. Der Punkt “Verwendung”, den man auf vielen Pflegeprodukten vorfindet, ist bei einer Handcreme überflüssig, aber dafür erfährt man, dass die Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt wurde und die Creme Feuchtigkeit spendet und frei von Silikone, Farbstoffen, Mineralölen und Parabenen ist. Hingegen enthalten sind 10% Urea und die Creme soll eine regenerierende Wirkung haben. Das Design ist im Allgemeinen unauffällig und könnte im Regal untergehen. Die Käuferschicht könnte aber mit der Aufschrift “Med” angesprochen und zum Kauf überredet werden.

Aveo Med Soforthilfe HandcremeAnwendung
Da, wie eben schon erwähnt, über die Anwendung kein Vermerk auf der Packung platziert wurde, kann man die Aveo Med Handcreme einfach nach Bedarf verwenden. Eine erdnussgroße Menge genügt um die gesamte Handfläche, als auch den Handrücken gleichmäßig mit der Creme zu bedecken. Nach wenigen Sekunden ist sie eingezogen und die Haut fühlt sich sofort geschmeidiger und zarter an.

Wirkung
Die auf der Packung versprochene Soforthilfe kann man direkt nach der ersten Anwendung spüren. Die angespannte oder rissige Haut wird merklich mit Feuchtigkeit versorgt. Wendet man die Handcreme regelmäßig an, kommt es zudem seltener zu Juckreiz und damit kann vorbeugend Feuchtigkeitsmangel behandelt werden.

Die Handcreme ist sowohl für anspruchsvolle Mischhaut, als auch für normale oder sehr trockene Haut geeignet. Neigt die Haut aber zur Überfettung, kann es zu unangenehmen Rückständen kommen, da die Creme nicht richtig einzuziehen scheint.

Fazit
Die Soforthilfe Handcreme von Aveo Med ist eine gute Möglichkeit trockene Haut mit der nötigen Feuchtigkeit zu versorgen. Typisch für eine Eigenmarke ist die Handcreme preislich im unteren Segment angesiedelt und man bekommt sie in jedem Müller Drogeriemarkt. Für chronisch trockene Haut oder Hauterkrankungen, wie Neurodermitis, ist die Creme als Ergänzung auch geeignet, wobei man dann auf die Inhaltsstoffe achten sollte.